meridol® HALITOSIS Mundspülung

Inhaltsstoffe:

  • Aminfluorid/Zinnfluorid
  • Zinklaktat
  • Wirkstoffe zur Hemmung von Mundgeruch (OMC)

Fluoridgehalt:

  • 250 ppm F- (125 ppm F-aus Aminfluorid, 125 ppm F- aus Zinnfluorid)

Formulierung: 

  • Gebrauchsfertig
  • Alkoholfrei
  • Zur Langzeitanwendung geeignet
  • pH Wert  4.5

Indikation:

  • Wirksamer Schutz vor Mundgeruch

 


Produkteigenschaften

Halitosis ist der klinische Begriff für Mundgeruch. In vielen Fällen ist er  durch anaerobe Bakterien auf der Zunge verursacht. Diese bilden durch ihren Stoffwechsel aus Proteinen, die z.B. aus Nahrungsresten stammen, flüchtige Schwefelverbindungen von unangenehmem Geurch. Eine schlechte Mundhygiene sowie parodontale Erkrankungen erhöhen die Wahrscheinlichkeit für Mundgeruch.
meridol® HALITOSIS Mundspülung verfügt über einen 3-fach Wirkmechanismus der Mundgeruch an seinen Ursachen bekämpft, und das in der gesamten Mundhöle:

 

  • Aminfluorid/Zinnfluorid inaktiviert geruchsbildende Bakterien.
  • Zinklaktat neutralisiert und bindet flüchtige Schwefelverbindungen (VSC).
  • Wirkstoffe gegen Mundgeruch verhindern die Bildung von flüchtigen Schwefelverbindungen (VSC) in dem sie die die enzymatische Spaltung von Schwefelhaltigen Aminosäuren unterbinden.


meridol® HALITOSIS Mundspülung sorgt für ein langanhaltend frisches Mundgefühl und gibt Ihnen das sichere Gefühl, dass Ihr Atem sauber und frisch ist.

Mit meridol® HALITOSIS Mundspülung bleibt das natürliche Gleichgewicht der Mundflora erhalten.

ohne Alkohol

Anwendung

meridol® HALITOSIS Mundspülung ist zur Langzeitanwendung geeignet. Spülen Sie Ihren Mund ein- bis zweimal täglich mit 15 ml meridol® HALITOSIS (1½ Verschlusskappen,
unverdünnt anwenden) 60 sec. lang. Gurgeln Sie kurz. Nicht schlucken, nicht nachspülen.
meridol® HALITOSIS sollte immer in Ergänzung zur täglichen Mund- und Zahnpflege verwendet werden. Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren.

Packungsgrößen

400 ml, 100 ml