Fragen

Bitte beantworten Sie die Fragen durch Ankreuzen der entsprechenden Kästchen.

/de/elearning_de/test-your-knowledge/questions/mainColumnParagraphs/011

2. Das zur Vorbeugung von Mundgeruch am häufigsten eingesetzte Metallion ist:
a)


b)


c)


d)





4. meridol® HALITOSIS Mundspülung enthält kein
a)


b)


c)


d)





6. Welcher Stoff ensteht bei der Spaltung der Aminosäure Methinoin
a)


b)


c)


d)




7. meridol® HALITOSIS Mundspülung enthält als Wirkstoff:
a)


b)


c)


d)




8. Halitosis-verursachende Bakterien setzen durch ihren Stoffwechsel Proteine um. Und zwar aus:
a)


b)


c)


d)




9. Bei welcher der folgenden Methoden handelt es sich um eine subjektive Messung von Halitosis?
a)


b)


c)


d)




10. Produkte, welche die Wirkstoffkombination Aminfluorid/Zinnfluorid enthalten wirken gegen Mundgeruch weil sie
a)


b)


c)


d)




Nach Beantwortung sämtlicher Fragen können Sie die automatische Auswertung starten, indem Sie auf „Auswertung“ klicken.